Impressum

3033 Altlengbach,
Österreich
Vertreten durch:
Christian Vondru
Berufstitel: Werbegrafigdesigner, freies Gewerbe in Österreich
Kontakt:
Telefon: +436605511888
E-Mail: christian{ät}vondru{dot}com
UID: ATU66939806
Haftung für Inhalte
Die Inhalte unserer Seiten wurden mit größter Sorgfalt erstellt. Für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Inhalte können wir jedoch keine Gewähr übernehmen.
Haftung für Links
Unser Angebot enthält Links zu externen Webseiten Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links umgehend entfernen.
Mangels Kenntnis besteht nach § 17 ECG eine Haftung für Links nicht, da eine Kenntnis rechtswidriger Tatsachen nicht bestand bzw. besteht. Zudem würden entsprechende Links sofort entfernt, sobald eine derartige Rechtswidrigkeit bekannt wird.Urheberrecht
Inhalte der Website (Fotos, Texte, Bilder, Videos, Grafiken etc.) sind urheberrechtlich geschützt.
Datenschutz
Siehe dazu die eigenständige Datenschutzerklärung.
Streitschlichtung
Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit: https://ec.europa.eu/consumers/ odr. Unsere E-Mail-Adresse finden Sie oben im Impressum. Wir sind nicht bereit oder verpflichtet, an Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen

Datenschutz, AGBs, Cookies

Datenschutz
1. Allgemeine Hinweise und Grundsätze der Datenverarbeitung
Wir freuen uns, dass Sie unsere Webseite besuchen. Der Schutz Ihrer Privatsphäre und der Schutz Ihrer persönlichen Daten, der sog. personenbezogenen Daten, bei der Nutzung unserer Webseite ist uns ein wichtiges Anliegen. Personenbezogene Daten sind nach Art. 4 Nr. 1 DS-GVO alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen. Hierzu gehören beispielsweise Informationen wie ihr Vor- und Nachname, ihre Anschrift, ihre Telefonnummer, Ihre E-Mail-Adresse, aber auch ihre IP-Adresse. Daten, bei denen kein Bezug zu Ihrer Person herstellbar ist wie beispielsweise durch eine Anonymisierung, sind keine personenbezogenen Daten. Die Verarbeitung (z. B. das Erheben, die Speicherung, das Auslesen, das Abfragen, die Verwendung, die Übermittlung, das Löschen oder die Vernichtung) nach Art. 4 Nr. 2 DS-GVO bedarf immer einer gesetzlichen Rechtsgrundlage oder Ihrer Einwilligung. Verarbeitete personenbezogene Daten müssen gelöscht werden, sobald der Zweck der Verarbeitung erreicht wurde und keine gesetzlich vorgeschriebenen Aufbewahrungspflichten mehr zu wahren sind. Hier finden Sie Informationen über den Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten beim Besuch unserer Webseite. Zur Bereitstellung der Funktionen und Dienste unserer Webseite ist es erforderlich, dass wir personenbezogene Daten über Sie erheben. Wir erklären ihnen zudem, die Art und Umfang der jeweiligen Datenverarbeitung, den Zweck und die entsprechende Rechtsgrundlage und die jeweilige Speicherdauer. Diese Datenschutzerklärung gilt nur für diese Webseite. Sie gilt nicht für andere Webseiten, auf die wir durch einen Hyperlink lediglich verweisen. Wir können keine Verantwortung für den vertraulichen Umgang Ihrer personenbezogenen Daten auf diesen Webseiten Dritter übernehmen, da wir keinen Einfluss darauf haben, ob diese Unternehmen die Datenschutzbestimmungen einhalten. Über den Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten durch diese Unternehmen informieren Sie sich bitte direkt auf diesen Webseiten. Nachfolgend erhalten Sie die Kontaktdaten der verantwortlichen Stelle.
2. Verantwortliche Stelle
Verantwortlich für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten auf dieser Webseite ist (vgl. Impressum): Christian Vondru (Einzelunternehmer), Altlengbach 110, 3033 Altlengbach, Österreich, +436605511888, christian{ät}vondru{dot}com
3. Bereitstellung und Nutzung der Webseite/ Server Logfiles
a) Art und Umfang der Datenverarbeitung
Wenn Sie diese Webseite nutzen, ohne anderweitig (z. B. durch Registrierung oder Nutzung des Kontaktformulars) Daten an uns zu übermitteln, erheben wir über Server Logfiles technisch notwendige Daten, die automatisch an unseren Server übermittelt werden, u. a.:
▪ IP-Adresse
▪ Datum und Uhrzeit der Anfrage
▪ Name und URL der abgerufenen Datei
▪ Website, von der aus der Zugriff erfolgt (Referrer-URL)
▪ Zugriffsstatus/HTTP-Statuscode
▪ Browsertyp
▪ Sprache und Version der Browsersoftware
▪ Betriebssystem
b) Zweck und Rechtsgrundlage
Diese Verarbeitung ist technisch erforderlich, um Ihnen unsere Webseite anzeigen zu können. Wir nutzen die Daten auch, um die Sicherheit und Stabilität unserer Webseite zu gewährleisten. Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DS-GVO. Die Verarbeitung der genannten Daten ist für die Bereitstellung einer Webseite erforderlich und dient damit der Wahrung eines berechtigten Interesses unseres Unternehmens.
c) Speicherdauer
Sobald die genannten personenbezogenen Daten zur Anzeige der Webseite nicht mehr erforderlich sind, werden diese gelöscht. Die Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Webseite und die Speicherung der Daten in Logfiles ist für den Betrieb der Webseite zwingend erforderlich. Es besteht folglich bezüglich dieses Aspektes seitens des Nutzers keine Widerspruchsmöglichkeit. Eine weitergehende Speicherung kann im Einzelfall dann erfolgen, wenn dies gesetzlich vorgeschrieben ist.
4. Einsatz von Cookies
Art, Umfang und Zweck der Datenverarbeitung
Wir verwenden Cookies. Cookies sind kleine Dateien, die im Rahmen Ihres Besuchs unserer Webseite von uns an den Browser Ihres Endgeräts gesendet und dort gespeichert werden. Einige Funktionen unserer Webseite können ohne den Einsatz technisch notwendiger Cookies nicht angeboten werden. Andere Cookies ermöglichen uns dagegen verschiedene Analysen. So können einige Cookies den von Ihnen verwendeten Browser bei einem erneuten Besuch unserer Webseite wiedererkennen und verschiedene Informationen an uns übermitteln. Wir verwenden Cookies um die Benutzung unserer Webseite zu erleichtern und zu verbessern. So können wir durch Cookies unter anderem unser Internetangebot für Sie nutzerfreundlicher und effektiver gestalten, indem wir beispielsweise Ihre Nutzung unserer Webseite nachvollziehen und Ihre bevorzugten Einstellungen (bspw. Länder- und Spracheneinstellungen) feststellen. Sofern Dritte über Cookies Informationen verarbeiten, erheben diese die Informationen direkt über Ihren Browser. Cookies richten auf Ihrem Endgerät aber keinen Schaden an. Sie können keine Programme ausführen und keine Viren enthalten. Auf unserer Webseite werden verschiedene Arten von Cookies verwendet, deren Art und Funktion im Folgenden erläutert wird.
Temporäre Cookies/Session-Cookies
Auf unserer Webseite werden sog. temporäre Cookies bzw. Session-Cookies verwendet, die
automatisch gelöscht werden, sobald Sie Ihren Browser schließen. Durch diese Art von Cookies ist es möglich, Ihre Session-ID zu erfassen. Dadurch lassen sich verschiedene Anfragen Ihres Browsers einer gemeinsamen Sitzung zuordnen und es ist möglich, Ihr Endgerät bei späteren Webseitenbesuchen wiederzuerkennen.
Permanente Cookies
Auf unserer Webseite werden sog. permanente Cookies eingesetzt. Permanente Cookies sind Cookies, die über einen längeren Zeitraum in Ihrem Browser gespeichert werden und Informationen übermitteln können. Die jeweilige Speicherdauer unterscheidet sich je nach Cookie. Sie können permanente Cookies eigenständig über Ihre Browsereinstellungen löschen.
Drittanbieter-Cookies
Wir verwenden analytische Cookies zur Beobachtung des anonymisierten Nutzerverhaltens auf unserer Webseite. Zudem verwenden wir Werbungs-Cookies. Mit diesen Cookies kann das Nutzerverhalten für Werbeund gezielte Marketingzwecke verfolgt werden. Social-Media-Cookies ermöglichen es, eine Verbindung zu Ihren sozialen Netzwerken aufzubauen und
Inhalte unserer Webseite innerhalb Ihrer Netzwerke zu teilen.
Konfiguration der Browsereinstellungen
Die meisten Webbrowser sind so voreingestellt, dass Cookies automatisch akzeptiert werden. Sie können Ihren jeweiligen Browser jedoch so konfigurieren, dass er nur noch bestimmte oder auch gar keine Cookies mehr akzeptiert. Wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie dann möglicherweise nicht mehr alle Funktionen unserer Webseite nutzen können. Über Ihre Browsereinstellungen können Sie zudem auch bereits in Ihrem Browser gespeicherte Cookies löschen. Des Weiteren ist es möglich, Ihren Browser so einzustellen, dass er Sie benachrichtigt, bevor Cookies gespeichert werden. Da sich die verschiedenen Browser in ihren jeweiligen Funktionsweisen unterscheiden können, bitten wir Sie, das jeweilige Hilfemenü Ihres Browsers für die entsprechenden Konfigurationsmöglichkeiten in Anspruch zu nehmen. Die Deaktivierung der Verwendung von Cookies erfordert möglicherweise die Speicherung eines permanenten Cookies auf Ihrem Computer. Wenn Sie diesen Cookie anschließend löschen, müssen Sie ihn erneut deaktivieren.
b) Rechtsgrundlage
Aufgrund der beschriebenen Verwendungszwecke ist die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten unter Verwendung von Cookies Art. 6 Abs. 1 lit. f) DS-GVO. Hierauf lassen sich allein solche Cookies stützen, die technisch zwingend erforderlich sind, um Ihnen die Nutzung der Webseite zu ermöglichen. Falls Sie uns auf Grundlage eines von uns auf der Webseite erteilten Hinweises („Cookie-Banner“) ihre Einwilligung zur Verwendung von Cookies erteilt haben, ist die Rechtsgrundlage zusätzlich Art. 6 Abs. 1 lit. a) DS-GVO. Dies ist erforderlich für solche Cookies, die es ermöglichen, Ihr Nutzungsverhalten zu analysieren und entsprechende Werbung zu schalten.
c) Speicherdauer
Sobald die über die Cookies an uns übermittelten Daten für die oben beschriebenen Zwecke nicht mehr erforderlich sind, werden diese Informationen gelöscht. Eine weitergehende Speicherung kann im Einzelfall dann erfolgen, wenn dies gesetzlich vorgeschrieben ist.
5. Datenerhebung zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen und zur Vertragserfüllung
a) Art und Umfang der Datenverarbeitung
Im vorvertraglichen Bereich und bei Vertragsschluss erheben wir personenbezogene Daten über Sie. Dies betrifft beispielsweise Vor- und Nachname, Anschrift, E-Mail-Adresse, Telefonnummer oder die Bankverbindung.
b) Zweck und Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung
Diese Daten erheben und verarbeiten wir ausschließlich zum Zweck der Vertragsdurchführung bzw. zur Erfüllung vorvertraglichen Pflichten.
Die Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 lit b) DS-GVO. Besteht darüber hinaus eine Einwilligung von Ihnen, ist zusätzliche Rechtsgrundlage Art. 6 Abs. 1 lit. a) DS-GVO.
c) Speicherdauer
Die Daten werden gelöscht, sobald sie für den Zweck ihrer Verarbeitung nicht mehr erforderlich sind. Es können darüber hinaus gesetzliche Aufbewahrungspflichten bestehen, beispielsweise handels- oder steuerrechtliche Aufbewahrungspflichten. Sofern solche Pflichten zur Aufbewahrung bestehen, sperren oder löschen wir Ihre Daten mit Ende dieser Aufbewahrungspflichten.
6. Kontaktformular
Auf unserer Webseite bewertungenkaufen.at ist ein Kontaktformular für Fragen vorhanden.
a) Art und Umfang der Datenverarbeitung
Unsere Datenerhebung beschränkt sich dabei auf folgende Daten:
▪ Vor- und Nachname
▪ Ggf. Telefonnummer
▪ E-Mail-Adresse
▪ Inhalt der persönlichen Nachricht.
Zudem erheben wir die von Ihnen im Rahmen der Nutzung des Kontaktformulars beliebig zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten.
b) Zweck und Rechtsgrundlage
Zweck der Datenverarbeitung ist, die Möglichkeit ihre Frage sachgerecht bearbeiten zu können. Die Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 lit. b) DS-GVO. Die Verarbeitung der Daten dient der Erfüllung eines Vertrages, oder ist für die Durchführung einer vorvertraglichen Maßnahme erforderlich, die auf Anfrage der betroffenen Person erfolgt ist.
c) Speicherdauer
Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes der Verarbeitung nicht mehr benötigt werden. Es können darüber hinaus gesetzliche Aufbewahrungspflichten bestehen, beispielsweise handels- oder steuerrechtliche Aufbewahrungspflichten. Sofern solche Pflichten zur Aufbewahrung bestehen, sperren oder löschen wir Ihre Daten mit Ende dieser Aufbewahrungspflichten.
7. Newsletter
a) Art und Umfang der Datenverarbeitung
Bei Anmeldung zum Newsletter werden folgende Daten erhoben:
• die Seite, von der aus die Seite angefordert wurde (sog. Referrer-URL)
• das Datum und die Uhrzeit des Aufrufs
• die Beschreibung des Typs des verwendeten Webbrowsers
• die IP-Adresse des anfragenden Rechners, die so verkürzt wird, dass ein Personenbezug nicht
mehr herstellbar ist
• die E-Mail-Adresse
• das Datum und die Uhrzeit der Anmeldung und Bestätigung
b) Zweck und Rechtsgrundlage
Zweck der Datenverarbeitung ist die Zusendung eines Newsletters, um Sie über Aktionen und Angebote unseres Unternehmens zu informieren. Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 lit. a) DS-GVO. Dabei kommt das sog. Double-Opt-In-Verfahren zur Anwendung. Das heißt, dass Sie nach der Anmeldung eine gesonderte E-Mail an die uns mitgeteilte E-Mail-Adresse versenden. Darin wird Ihre Bestätigung erbeten, dass Sie den Versand des Newsletters wünschen. Damit kann Ihre Anmeldung nachgewiesen werden und ggf. einen möglichen Missbrauch Ihrer persönlichen Daten aufgeklärt werden. Ihre Einwilligung zum Newsletter-Erhalt können Sie jederzeit widerrufen. Dies ist entweder über den in allen Newsletter-Mails vorhandenen Link, als E-Mail an christian@vondru.com oder durch in Form einer sonstigen Nachricht an die im Impressum angegebenen Kontaktdaten möglich.
c) Speicherdauer
Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes der Verarbeitung nicht mehr benötigt werden oder Sie die Einwilligung widerrufen haben. Es können darüber hinaus gesetzliche Aufbewahrungspflichten bestehen, beispielsweise handels- oder steuerrechtliche Aufbewahrungspflichten. Sofern solche Pflichten zur Aufbewahrung bestehen, sperren oder löschen wir Ihre Daten mit Ende dieser Aufbewahrungspflichten.
8. Datenübermittlung
Wir geben Ihre personenbezogenen Daten nur an Dritte weiter, wenn:
a) Sie hierzu ihre ausdrückliche Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 lit. a) DS-GVO erteilt haben.
b) Dies gesetzlich zulässig und nach Art. 6 Abs. 1 lit. b) DS-GVO zur Erfüllung eines
Vertragsverhältnisses mit Ihnen oder der Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich ist.
c) Nach Art. 6 Abs. 1 lit. c) DS-GVO für die Weitergabe eine rechtliche Verpflichtung besteht.
d) Gesetzlich verpflichtet sind wir zur Übermittlung von Daten an staatliche Behörden, z. B.
Steuerbehörden, Sozialversicherungsträgern, Krankenkassen, Aufsichtsbehörden und
Strafverfolgungsbehörden.
e) Die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 lit. f) DS-GVO zur Wahrung berechtigter Unternehmensinteressen, sowie zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist und kein Grund zur Annahme besteht, dass Sie ein überwiegendes schutzwürdiges Interesse an der Nichtweitergabe Ihrer Daten haben.
f) Wir nach Art. 28 DS-GVO bei der Verarbeitung uns externer Dienstleister sog. Auftragsverarbeiter bedienen, welche zum sorgfältigen Umgang mit ihren Daten verpflichtet wurden. Wir setzen solche Dienstleister ein in den Bereichen:
▪ IT
▪ Logistik
▪ Telekommunikation
▪ Newsletterversand
▪ Rechnungstellung
Bei der Übermittlung an externe Stellen in Drittländern, d. h. außerhalb der EU bzw. des EWR, stellen wir sicher, dass diese Stellen Ihre personenbezogenen Daten mit der gleichen Sorgfalt behandeln wie innerhalb der EU bzw. des EWR. Wir übermitteln personenbezogene Daten nur in Drittländer, bei denen die EU-Kommission ein angemessenes Schutzniveau bestätigt hat oder wenn wir den sorgfältigen Umgang mit den personenbezogenen Daten durch vertragliche Vereinbarungen oder andere geeignete Garantien sicherstellen.
9. Tracking- und Analysetools
Google Analytics: Analysetool; Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland, Mutterkonzern: Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA; Website: https://marketingplatform.google.com/intl/de/about/analytics/; Datenschutzerklärung: https://policies.google.com/privacy; Privacy Shield: https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI&status=Active; Widerspruchsmöglichkeit: Opt-Out-Plugin: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de, Zu der Einstellung zwecks Werbeeinblendung siehe: https://adssettings.google.com/authenticated. Inspectlet: Analysetool; Ein Tool der Inspectlet Inc, Kalifornien, USA; Website: https://www.inspectlet.com/; Widerspruchsmöglichkeit: Opt-Out-Plugin: https://www.inspectlet.com/optout; Datenschutzerklärung: https://www.inspectlet.com/legal#privacy. SendinBlu: Newsletterversanddienstleister; SendinBlue SAS, 55 Rue d‘Amsterdam, 75008 Paris, Frankreich; Webseite: https://de.sendinblue.com; Datenschutzerklärung: https://de.sendinblue.com/legal/privacypolicy/.
10. Betroffenenrechte
Da wir von Ihnen Daten erheben und verarbeiten, stehen Ihnen als Betroffener einer
Datenverarbeitung einige Rechte zu:
• Recht auf Auskunft gegenüber uns. Sollten Sie dieses Recht geltend machen, teilen wir Ihnen
mit, welche personenbezogenen Daten wir von Ihnen verarbeitet haben.
• Recht auf Berichtigung oder Löschung
• Recht auf Einschränkung der Verarbeitung
• Widerspruchsrecht gegen die Verarbeitung
• Recht auf Datenübertragbarkeit
• Recht auf Widerruf Ihrer Einwilligung (siehe IV.)
• Beschwerderecht bei einer Aufsichtsbehörde
• Widerspruchsrecht gegen die Verarbeitung
- Art. 21 DSGVO erlaubt es Ihnen aus Gründen, die sich aus ihrer besonderen
Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Sie betreffender
personenbezogener Daten, die aufgrund von Art. 6 Abs. 1 lit. e oder f DSGVO
erfolgt, Widerspruch einzulegen.
• Ihr Widerrufsrecht
Die von Ihnen erteilte Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten können
Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.
Den Widerruf können Sie per Mail an christian@vondru.com oder durch eine Nachricht an die
zu Beginn aufgeführten Kontaktdaten erklären
Allgemeine Geschäftsbedingungen
Christian Vondru (Einzelunternehmer) (nachfolgend: Anbieter)
Altlengbach 110,
3033 Altlengbach,
Österreich
E-Mail: christian{ät}vondru{dot}com
Stand: 29.5.2020
1 . A L L G E M E I N E B E S T I M M U N G E N
1.1. Der Anbieter betreibt unter www.bewertungenkaufen.at ein Onlineportal zur zum Verkauf von Google-Bewertungen ausschließlich an Firmen und Selbstständige mit Sitz in Österreich, Deutschland und der Schweiz(nachfolgend insgesamt „Kunde“ genannt; Verbraucher sind nicht vom Angebot des Anbieters erfasst. Vom Begriff „Kunde“ sind explizit alle Geschlechter umfasst und es wird allein aus Gründen der
Übersichtlichkeit das generische Maskulinum verwendet).
1.2. Für alle Kunden der aufgeführten Webseite gelten grds. ausschließlich diese
Allgemeinen Geschäftsbedingungen (im Folgenden „AGB“ genannt), es sei denn es wird individuell etwas Abweichendes vereinbart. Im letzteren Fall gehen die individuell vereinbarten Absprachen den AGB vor und erst nachrangig gelten die Regelungen der AGB.
1.3. Mit der Inanspruchnahme der Leistung des Anbieters erklärt der Kunde verbindlich, diese AGB gelesen und akzeptiert zu haben.
1.4. Entgegenstehende oder von den AGB abweichende AGB des Kunden oder anderer Dritter erkennt der Anbieter nur an, wenn seitens der Anbieters ausdrücklich schriftlich ihrer Geltung zugestimmt wird.
1.5. Der Anbieter ist jederzeit berechtigt, die AGB zu ändern, zu überarbeiten oder zu ergänzen. Der aktuelle Stand der AGB wird explizit ausgewiesen. Es gilt stets die Fassung der AGB, die zum Zeitpunkt der Bestellung seitens des Kunden im Internet veröffentlicht bzw für den Kunden zugänglich gemacht wurde.
2 . L E I S T U N G S G E G E N S T A N D U N D P F L I C H T E N D E S K U N D E N
2.1. Der Anbieter verkauft Google-Bewertungen. Hierzu trägt der Kunde auf der Webseite des Anbieters (unter webapp.bewertungenkaufen.at) wahrheitsgetreue und tatsächlich ihm zugetragene Rezensionen bzw. Meinungen ein.
2.2. Der Kunde versichert, dass alle von ihm angegebenen Daten vollständig sind und den Tatsachen entsprechen. Er versichert darüber hinaus, dass es sich bei den dem Anbieter mitgeteilten Rezensionen bzw. Meinungen tatsächlich um solche handelt. Die ihm von seinen Kunden zugetragen wurden und durch aus Gründen von Anonymisierungswünschen oder sonstigen personenbezogenen Gründen nicht direkt seitens des Kunden gepostet wurden.
2.3. Sobald sich die Daten des Kunden ändern, hat er dies unverzüglich dem Anbieter anzuzeigen. Dasselbe gilt für den Fall, wenn der Kunde erkennt, dass eine der dem Anbieter mitgeteilten Rezensionen bzw. Meinungen nicht der Realität entspricht. Pseudonyme usw. dürfen seitens des Kunden nicht verwendet werden.
2.4. Unternehmen und natürliche Personen, die mit dem Anbieter im Wettbewerb stehen, oder solche, die von Unternehmen beauftragt wurden, die im Wettbewerb mit dem Anbieter stehen, ist die Nutzung der Leistungen des Anbieters untersagt.
2.5. Der Anbieter nimmt grds. keine Prüfung der von dem Kunden mitgeteilten Daten vor. Nur in dem Fall, in dem offensichtlich ein Verstoß gegen die Pflichten des Kunden oder ein Gesetzesverstoß sehr naheliegt, wird der Anbieter unverzüglich einschreiten.
2.6. Pflichten des Kunden: Der Kunde darf nur Kundenmeinungen posten, die er zuvor von seinen Kunden tatsächlich gesammelt hat. Entweder schreibt der Kunde diese selber im Portal oder übermittelt diese an den Anbieter (je nach dem gewählten Paket, selber schreiben oder Agentur). Allein aus Anonymitätsproblemen seiner Kunden oder eines anderen triftigen Grundes, das versichert der Kunde dem Anbieter mit Bestellung und Vertragseingehung, kann die Bewertung für den Kunden nicht selbst durch den Dritten erfolgen. Aus diesem Grund werden die Bewertungen dann - durch den Anbieter veranlasst - über fremde Google Konten gepostet. Der Kunde muss diese Meinungen für rechtliche Angelegenheiten solange die Rezension auf dem Google Konto zu sehen ist, schriftlich verifiziert aufbewahren. Es dürfen keine Bewertungen für die Branche: Hotel und Gastgewerbe sowie die Sexindustrie abgegeben werden und es dürfen auch keine Hasspostings, Beleidigungen oder dergleichen abgebeben werden.
3 . V E R T R A G S S C H L U S S U N D - L A U F Z E I T
3.1. Die auf der Webseite eingestellten Leistungen sind noch nicht als Auftrag zu verstehen. Der Kunde gibt einen Auftrag ab, den der Anbieter annimmt, wobei sie dem Kunden entweder eine Auftragsbestätigung zukommen lässt oder ihm die entsprechende Leistung erbringt. Das Angebot richtet sich nur an Firmen oder Unternehmen. Bestellungen von privaten eingefädelt sind wiederrechtlich.
3.2. Jegliche Leistungs- und Warenangaben sowie Beschreibungen sind ohne rechtliche Bindung und begründen auch keine rechtlichen Ansprüche. Sie sind rechtlich unverbindlich und ohne Gewähr.
4 . V E R T R A G S A U F L Ö S U N G
4.1. Der Kunde kann sich innerhalb von 3 Tagen ab Vertragsschluss mit dem Anbieter lösen, wenn er noch keine Bewertung in Form einer Kampagne erstellt hat und bisher keine Bewertung seitens des Anbieters abgegeben wurde. Zur Vertragsauflösung kann er sich bspw. schriftlich per E-Mail an folgende Adresse wenden: christian{ät}vondru{dot}com. Sofern sämtliche der aufgeführten Voraussetzungen
erfüllt sind, wird der Vertrag aufgelöst und der Kunde erhält seinen kompletten Betrag auf das bei Vertragsschluss verwendete Zahlungsmittel zurückerstattet.
4.2. Der Anbieter kann sich im Falle des Zahlungsverzugs vom Vertrag lösen, soweit das geltende Recht dem nicht entgegensteht.
4.3. Der Anbieter kann sich darüber hinaus vom Vertrag lösen,
• wenn der Kunde versucht, ohne Einwilligung bzw. ohne schriftliche Absprache
mit dem Anbieter sich das Geld zurück zu fordern;
• wenn kein geschäftlicher Kontakt besteht;
• wenn der Kunde wahrheitswidrige Angaben dem Anbieter mitgeteilt hat;
• wenn der Kunde beleidigende, sexuelle oder generell strafbare bzw.
gesetzeswidrige Texte verfasst hat;
• wenn der Kunde nicht sein eigenes MyBusiness Profil gepostet hat;
• wenn Bewertungen für Hotels, Nächtigungsstätten oder die Sexindustrie
geschrieben werden.
5 . P R E I S E U N D Z A H L U N G S M O D A L I T Ä T E N
5.1. Ausschlaggebend ist der vom Anbieter schlussendlich mitgeteilte Preis. Alle Preise sind der aktuellen Webseite und dem letztlich seitens des Kunden gewählten Warenkorbes zu entnehmen. Alle Preise sind selbstverständlich netto Preise zzgl. 20 % MwSt.
5.2. Die angefallenen Kosten sind grds. PayPal, Visa, Masercard, American Express, Ideal, Sofortüberweisung, ApplePay, EPS und Giropay. Maßgeblich sind aber auch hier letztlich die dem Kunden konkret angebotenen Zahlungsmodalitäten und es besteht kein Anspruch darauf, dass stets alle Zahlungsmodalitäten zur Verfügung stehen.
5.3. Die angefallenen Kosten sind sofort zu leisten.
6 . U R H E B E R R E C H T
Alle Inhalte auf der Webseite des Anbieters sind urheberrechtlich geschützt und eine Nutzung dieser Inhalte ist, abgesehen von den gesetzlichen Ausnahmeregelungen, untersagt. Eine Nutzung erfordert daher grds. die schriftliche Einwilligung des Anbieters.
7 . D A T E N S C H U T Z
Für die Datenschutzerklärung siehe die Allgemeine Datenschutzerklärung des Anbieters.
8 . H A F T U N G
8.1. Bei Vorsatz sowie grober Fahrlässigkeit und bei Fehlen einer garantierten Eigenschaft, haftet der Anbieter unbeschränkt.
8.2. Bei leichter und mittlerer Fahrlässigkeit haftet der Anbieter im Falle einer Verletzung des Lebens, des Körpers und der Gesundheit unbeschränkt. Im Übrigen haftet der Anbieter bei leichter und mittlerer Fahrlässigkeit nur, sofern eine Pflicht verletzt wird, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglicht, deren Verletzung die Erreichung des Vertragszweckes
gefährdet und auf deren Einhaltung das Unternehmen regelmäßig vertrauen kann (Kardinalspflicht). Bei der Verletzung von einer solchen Kardinalspflicht wird die Haftung auf den vertragstypisch vorhersehbaren Schaden begrenzt. Eine Haftung aufgrund sonstiger zwingender gesetzlicher Regelungen bleibt selbstverständlich unberührt. Sollte eine eben genannte Haftungsregelung unwirksam sein, richtet sich
die Haftung des Anbieters nach den gesetzlichen Vorschriften.
8.3. Die aufgeführten Haftungsregeln gelten für sonstige Verrichtungs- und Erfüllungsgehilfen entsprechend bzw. analog.
8.4. Der Anbieter haftet nicht in den folgenden Fällen:
• Löschung des Google Kontos.
• Löschung von Bewertungen, die nicht vom Anbieter vorgenommen wurde.
• sofern Google Bewertungen verweigert, auf die der Anbieter keinen Einfluss hat.
• sofern Google die Bewertung nicht richtig zählt.
• im Falle eines inkorrektes, wahrheitswidrig oder falsch geschrieben Texte.
• den gesamten Inhalt des Textes der Bewertung.
• bei Klagen wegen gesetzter Bewertungen.
• bei Klagen wegen wettbewerbswidrigem Handeln des Kunden.
• Haftungsansprüchen jeglicher Art wegen Bewertungen.
8.5. Der Kunde übernimmt die volle, umfassende Haftung für das Geschehen rund um die beim Anbieter bestellten und erworbenen Bewertungen.
9 . A B T R E T U N G
Das Vertragsverhältnis des Kunden mit dem Anbieter sowie auch einzelne Ansprüche aus diesem können nur mit schriftlicher Zustimmung des Anbieters auf Dritte übertragen werden.
1 0 . W I D E R R U F
10.1. Ein Widerruf ist nur solange möglich, wie die Leistung seitens des Anbieters noch nicht erbracht wurde. Sobald die Dienstleistung des Anbieters aber bearbeitet wird, kann ein Widerruf leider nicht mehr ermöglicht werden.
10.2. Muster-Widerrufsformular
(Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus
und senden Sie es zurück.)
–An [Christian Vondru; Altlengbach 110, 3033 Altlengbach, Österreich; oder per Mail
an: E-Mail: christian{ät}vondru{dot}com oder per Tel.: +436605511888]:
–Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den
Kauf der folgenden Waren (*)/die Erbringung der folgenden Dienstleistung (*)
–Bestellt am (*)/erhalten am (*)
–Name des/der Verbraucher(s)
–Anschrift des/der Verbraucher(s)
–Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier)
–Datum
__________
(*) Unzutreffendes streichen.
1 1 . S C H L U S S B E S T I M M U N G E N
11.1. Nebenabreden, Vorbehalte, Änderungen oder Ergänzungen dieser AGB bedürfen zu ihrer Gültigkeit der schriftlichen Bestätigung durch den Anbieter. Auch die Abweichung von diesem Schriftformerfordernis bedarf ebenfalls der Schriftform.
11.2. Gerichtsstand für alle aus dem Vertragsverhältnis entstehenden Ansprüche und Rechtsstreitigkeiten zwischen dem Anbieter und dem Kunden ist, soweit rechtlich zulässig, der Sitz des Anbieters.
11.3. Es gilt ausschließlich österreichisches Recht, auch wenn der Kunde seinen Firmen- oder Wohnsitz im Ausland hat. Das UN-Kaufrecht wird ausgeschlossen und findet keine Anwendung.
11.4. Sollte eine Bestimmung dieser AGB unwirksam oder undurchführbar sein oder werden oder eine an sich notwendige Regelung nicht enthalten, so wird dadurch die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen dieser AGB nicht berührt. Anstelle der unwirksamen Bestimmung gelten die einschlägigen gesetzlichen Vorschriften.
11.5. Diese AGBs wurden individuell entwickelt und unterliegen dem Eigentum von Christian Vondru. Das benutzen dieser oder Teile dieser AGBs auf anderen Webseiten wird mit einer Strafe ab € 9.900,- netto zzgl. Verwaltung und Rechtskosten angesetzt.

Wir benutzen Cookies um Ihnen die beste Darstellung zu ermöglichen. Lesen Sie mehr in unseren Datenschutzrichtlinien über die Verwendung notwendiger Cookies!